Die Polizei setzt die Entenfamilie nach der Rettung wieder aus (Symbolbild). Foto: dpa/dpaweb

In eine missliche Lage hat sich eine Entenfamilie in Winnenden manövriert. Die Entenmutter mit ihren Küken landet in einem Graben. Die Polizei rückt zur Rettung an.

Winnenden - Polizisten haben am Samstagmorgen in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) eine Entenfamilie aus einem Graben gerettet.

Die Entenmama und ihre Küken hätten in dem etwa einen Meter tiefen, für Bauarbeiten angelegten Graben festgesessen, teilte die Polizei Aalen mit. Ein Passant rief deshalb eine Streife zur Hilfe. Die Polizisten befreiten die Enten aus ihrer misslichen Lage und ließen sie an einem nahen Flussufer wieder frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: