Im Stuttgarter Schauspielhaus tanzt der „Wunschpunsch“. Mehr Inszenierungen für Kinder zeigt unsere Bildergalerie. Foto: Björn Klein

Urmel auf dem Eis oder doch lieber der Wunschpunsch? In der Adventszeit überbieten sich die Theater mit Angeboten für die jüngsten Zuschauer. Auf den Stuttgarter Spielplänen ist für jedes Kind etwas dabei; unsere Bildergalerie gibt Tipps.

Stuttgart - Träumend, staunend, vor Freude strahlend: So wünschen sich Erwachsene Kinderaugen am Weihnachtsfest. Da Vorfreude bekanntlich auch sehr schön ist, häufen sich in der Vorweihnachtszeit die Theaterangebote für die jüngsten Zuschauer. Denn Staunen, Träumen und ein Strahlen in die Augen von Kindern zu zaubern, ist für viele Stuttgarter Theatermacher nicht nur in der Adventszeit Programm.

Theater macht neugierig

Wenn die Tage kurz und dunkel werden und das Warten aufs Christkind neugierig und offen macht für Neues, dann kann ein gutes Theaterstück eine willkommene Abwechselung sein. Wir haben die Bühnen zusammengestellt, die in der Vorweihnachtszeit (und viele auch während des restlichen Jahres) Stücke für Kinder im Angebot haben.

Ob Staatsschauspiel oder Theater in der Badewanne, ob Zauberer Irrwitzer oder Urmel auf dem Eis: Kinderaugen sollen nicht erst unterm Weihnachtsbaum beim Geschenkeauspacken leuchten, sondern bereits in der Adventszeit, wenn sich der Vorhang auf vertraute Helden und neue Welten öffnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: