Der Lkw verursachte einen enormen Schaden. (Symbolbild) Foto: dpa

Am Dienstagvormittag wurden die Menschen an einer Tankstelle in Filderstadt (Kreis Esslingen) Zeugen eines kuriosen Unfalls: Ein Lkw war an der Überdachung einer Zapfsäule hängengeblieben.

Filderstadt - Einem Lkw-Fahrer ist am Dienstagvormittag in Plattenhardt (Kreis Esslingen) ein teures Missgeschick unterlaufen. Der 69-Jährige fuhr Laut Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr mit einem Lastwagen auf ein Tankstellengelände in der Hohenheimer Straße. Dabei blieb er mit dem knapp vier Meter hohen Lkw an der Zapfsäulenüberdachung hängen – diese war lediglich für Fahrzeuge mit einer Höhe von bis zu 3,60 Meter ausgelegt.

Feuerwehr muss anrücken

Einer ersten Schätzung nach entstand an der Überdachung ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Über die Höhe des Schadens am Lastwagen liegen noch keine Erkenntnisse vor. Vorsorglich rückte die Feuerwehr an die Unfallstelle aus, um die Sicherheit der Überdachung zu überprüfen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: