Vorjahresfinalistin Angelique Kerber ist beim Turnier in Wimbledon wieder am Start. Foto: EPA

Mit dem Turnierstart beginnt auch für die deutschen Tennisspieler der Kampf um den Einzug in die nächste Runde. Wer für den Deutschen Tennisbund in Wimbledon auf dem Rasen steht, sehen Sie hier.

London - An diesem Montag beginnt das 131. Wimbledon-Turnier. Für den Deutschen Tennis Bund (DTB) auf dem Rasen stehen neben Routiniers wie Tommy Haas und Sabine Lisicki auch einige jüngere Athleten. Insgesamt schickt der DTB 17 Tennisprofis in den Wettbewerb, darunter acht Frauen und neun Männer.

Die WTA-Weltranglistenerste Angelique Kerber zählt zum Kreis der Favoritinnen um den Gesamtsieg. Titelverteidigerin Serena Williams nimmt aufgrund ihrer Schwangerschaft nicht am Turnier teil. Bei den Herren ruht die deutsche Hoffnung vor allem auf Alexander Zverev. Im Vorjahr erreichte er in Wimbledon die dritte Runde.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und lernen Sie das DTB-Team kennen!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: