Die 31-Jährige aus Kiel ist doch noch in das Achtelfinale eingezogen. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Trotz Startschwierigkeiten und einem Satzverlust ist Angelique Kerber beim Tennisturnier in Indian Wellsnoch in das Achtelfinale eingezogen.

Indian Wells - Angelique Kerber ist beim Tennisturnier in Indian Wells nach Startschwierigkeiten und einem Satzverlust noch in das Achtelfinale eingezogen. Die Wimbledonsiegerin gewann am Montag gegen die Russin Natalja Wichljanzewa in 1:53 Stunden 3:6, 6:1, 6:3.

Die 31-Jährige aus Kiel trifft nun auf die an Nummer neun gesetzte Weißrussin Aryna Sabalenka oder Lessia Zurenko aus der Ukraine. Kerber ist bei der Hartplatz-Veranstaltung in der kalifornischen Wüste an Position acht eingestuft. Bei den Damen und den Herren geht es jeweils insgesamt um mehr als neun Millionen Dollar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: