Spielt erstmals vor heimischem Publikum: Carolina Kuhl. Foto: privat

Der Waldau-Neuzugang Carolina Kuhl bestreitet im wichtigen Duell der Tennis-Bundesliga gegen Hamburg ihr erstes Heimspiel für den TEC.

Wäre die Saison in der ersten Tennis-Bundesliga der Frauen schon jetzt beendet, dann müsste der Tabellenvorletzte TEC Waldau Stuttgart (ein Sieg, vier Niederlagen) den Weg in die Zweitklassigkeit antreten. Für den deutschen Meister von 2005 wäre es der zweite Abstieg aus der Beletage nach 2014. Zum Glück sind aber erst fünf von sieben Spieltagen absolviert und die Degerlocherinnen haben noch alle Chancen, sich ans rettende Ufer zu manövrieren. Mindestens ein Sieg, besser noch zwei, aus den beiden verbleibenden Partien zuhause gegen den Club an der Alster Hamburg (Samstag, 12 Uhr) und exakt eine Woche später beim Schlusslicht VfL Sindelfingen, wird dafür notwendig sein.