So entfernen Sie die Flecken. Foto: Attapon Thana / shutterstock.com

Mit diesen 7 Hausmitteln entfernen Sie Teeränder aus Tassen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie Teeflecken auf Tischen wegbekommen.

1. Spülmaschinentabs

Brechen Sie ein Stück von einem Spülmaschinentab ab und legen Sie es in die Tasse. Füllen Sie diese nun bis zum Rand mit Wasser auf. Lassen Sie das Ganze einige Stunden oder über Nacht einwirken. Im Anschluss schrubben Sie die Innenseite mit einem Schwamm sauber. Falls Sie keine Tabs für die Spülmaschine benutzen, können Sie stattdessen Geschirrspülsalz verwenden.

2. Backpulver oder Natron

Sie können auch etwas Backpulver oder Natron in die Tasse geben und diese dann bis zum Rand mit Wasser auffüllen. Danach eine Weile einwirken lassen. Im Anschluss können Sie aus Backpulver und Wasser eine Reinigungspaste anmischen und mit dieser die Teeränder aus der Tasse entfernen.

3. Gebissreiniger

Ein weiteres Hausmittel, das beim Entfernen von Teerändern hilft: Gebissreiniger. Füllen Sie die Tasse mit Wasser auf und werfen Sie eine Tablette hinein. Nun einfach ein paar Stunden stehen lassen. Danach sollten die Teeränder weg sein.

4. Scheuermilch

Um besonders hartnäckige Teeränder zu entfernen, kann Scheuermilch helfen. Tragen Sie diese auf die weiche Seite eines Spülschwammes auf und reiben Sie die Innenseite der Tasse sauber. Bei besonders schmalen Tassen können Sie eine Zahnbürste zur Hilfe nehmen.

5. Putzstein

Putzsteine sind vielseitig einsetzbar im Haushalt. Ebenso wie die Scheuermilch eignen sie sich dazu, hartnäckige Teeränder aus Tassen zu entfernen.

6. Salz

Auch normales Kochsalz kann als Scheuermittel eingesetzt werden, um die Tasse von den Teerändern zu befreien. Feuchten Sie einen Schwamm an, tragen Sie etwas Salz auf und rubbeln Sie die Teeränder weg.

7. Zitronensäure

Zitronensäure ist nicht nur zum Entkalken geeignet. Auch Teeränder lassen sich mit ihrer Hilfe entfernen. Füllen Sie warmes Wasser in die Tasse und geben Sie etwas Zitronensäure dazu. Ein paar Stunden ziehen lassen und anschließend die Ränder mit einem Schwamm entfernen.

Lesen Sie auch: So machen Sie Ihren eigenen Tee


Teeränder auf einem Tisch entfernen

Für oberflächliche Teeflecken reicht oftmals etwas Zahnpasta oder eine Möbelpolitur. Tragen Sie diese auf ein feuchtes Tuch auf und reiben Sie damit über die Flecken, bis sie nicht mehr zu sehen sind. Auch Speise- oder Mineralöl kann zum Entfernen der Flecken genutzt werden. Aber Achtung bei unbehandelten Oberflächen. Hierfür sollten keine Putzmittel verwendet werden, die ins Holz eindringen können. Stattdessen können Sie ein Baumwolltuch auf den Fleck legen und mit dem Bügeleisen auf mittlerer Stufe darüber bügeln, bis sich die Wasserflecken auflösen. Verweilen Sie nicht zu lange auf einer Stelle, sonst könnte das Tuch durch die Hitze am Tisch festkleben. Hilft wirklich gar nichts, können Sie die Flecken mit Schleifpapier vorsichtig abschleifen. Tragen Sie anschließend die passende Möbelpflege auf, um die Oberfläche wieder zu versiegeln.

Passend dazu: Fettflecken auf Holz entfernen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: