So desinfizieren Sie Ihre Tastatur. Foto: Nor Gal / shutterstock.com

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Tastatur Ihres Computers oder Laptops desinfizieren.

Schritt 1: Schalten Sie den Computer aus und entfernen Sie die Tastatur. Ein Laptop sollte während der Desinfektion ebenfalls ausgeschaltet und vom Strom getrennt sein.

Schritt 2: Befreien Sie die Tastatur von Schmutz und Staub. Weiterführende Informationen finden Sie hier: Tastatur reinigen in 3 Schritten.

Schritt 3: Tunken Sie ein Wattestäbchen in Isopropylalkohol oder Desinfektionsmittel und desinfizieren Sie die Zwischenräume der Tastatur.

Schritt 4: Desinfizieren Sie den Rest der Tastatur mit einem Desinfektionstuch oder sprühen Sie etwas Desinfektionsspray auf ein Tuch und reiben Sie die Oberflächen damit ab. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit ins Innere des Gehäuses gelangt.

Tipp: In der Regel ist eine Herausnahme der Tasten nicht erforderlich. Sollte die Tastatur jedoch sehr verschmutzt sein, können Sie die Tasten entfernen, in einen Kissenbezug stecken und in der Waschmaschine mit ein paar Handtüchern als Polsterung durchwaschen.

Auch interessant: Handy-Display desinfizieren


Wie oft sollte man die Tastatur desinfizieren?

Eine Studie der Swinburne University of Technology hat herausgefunden, dass auf dem Universitätscampus auf den Tastaturen von Mehrbenutzer-PCs im Durchschnitt 20,1 Kolonien von Mikroorganismen pro Quadratzentimeter vorhanden waren. Bei Einzelbenutzer-PCs waren es immerhin 4,5 Kolonien pro Quadratzentimeter. Die Forscher geben daher die Empfehlung, Tastaturen regelmäßig zu desinfizieren. Eine Studie der Kaohsiung Medical University setzt dieses Ergebnis in Relation. Sie zeigte, dass bei guter Handhygiene die Kontamination von Tastaturen gering ist. Wenn Sie sich also den Computer nicht teilen und regelmäßig gründlich die Hände waschen, sollte es reichen, die Tastatur einmal in der Woche zu desinfizieren. Bei Tastaturen von Mehrbenutzer-PCs ist eine tägliche Desinfektion durchaus sinnvoll.


Schadet das Desinfizieren der Tastatur?

In einem Versuch der University of North Carolina haben Forscher mit verschiedenen Mitteln, unter anderem auch chlorhaltigen Desinfektionsmitteln, diverse Tastaturen der Universität desinfiziert. Nach 300 Desinfektionen konnte weder ein kosmetischer noch ein funktionaler Schaden an den Tastaturen festgestellt werden. Seien Sie jedoch vorsichtig bei flüssigen Desinfektionsmitteln. Es sollte keine Flüssigkeit ins Gehäuse der Tastatur gelangen. Tragen Sie Sprays daher besser auf ein Tuch auf, bevor Sie die Tastatur desinfizieren. Im Zweifelsfall können Sie die Materialverträglichkeit immer an einer unauffälligen Stelle auf der Rückseite testen.

Lesen Sie auch: Desinfektionsmittel selber machen

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: