Die Gscheidles aus Backnang haben in Donzdorf einiges zu erzählen. Foto: SWR/Alexander Kluge

Die Blicke der Fasnetfans aus dem Ländle richten sich an diesem Sonntag einmal mehr nach Donzdorf. Der SWR sendet seine „Schwäbische Fasnet“ zum dritten Mal aus der Lautertalmetropole.

Donzdorf
– Bis Sonntag um 20.15 Uhr muss alles perfekt sitzen: Aufgebaut, verkabelt und vorbereitet wird von den Technikern schon die ganze Woche über. Die Stell- und Durchlaufproben für die Liveübertragung gehen an diesem Freitag und am Samstag über die Bühne. Zum dritten Mal wird die „Schwäbische Fasnet“ vom SWR-Fernsehen aus der Donzdorfer Stadthalle gesendet, und zum dritten Mal muss dabei ein Rädchen ins andere greifen, damit sich die Besucher und mit ihnen wohl wieder rund eine Million TV-Zuschauer bestens amüsieren können. Mit dabei ist einmal mehr alles, was in der schwäbischen Fasnets-Szene Rang und Namen hat: Wommy Wonder, Dui do ond de Sell, Die Filderer und Die Gscheidles aus Backnang. Einen satten Block stellen auch die Gastgeber – natürlich mit dem Besten was die Donzdorfer Fasnet zu bieten hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: