Surfen auf dem Neckar Was zur Verwirklichung der Neckarwelle noch fehlt

Von red 

Die Idee ist gut – aber ist sie auch umsetzbar? Stuggi.TV hat mit dem Initiator der Neckarwelle gesprochen – und mit der EnBW, die von dem Projekt ebenfalls betroffen wäre.

Stuttgart - Der Stuttgarter Ingenieur Volker Sellmeier erklärt im Video, wie er sich die künftige Neckarwelle für Surfer in Stuttgart vorstellt. Das technische Konzept ist dabei so ausgefeilt, dass die Welle sogar an unterschiedliche Schwierigkeitsstufen angepasst werden kann – oder bei Bedarf sogar ganz abgeschaltet werden kann.

Ein möglicher Standort ist ebenfalls schon gefunden – fernab der Schifffahrtsstraße. Allerdings gibt es einen anderen Haken. Ein Wasserkraftwerk der EnBW, das in seiner Leistung beeinträchtigt werden könnte. Doch die EnBW lehnt die Idee nicht grundsätzlich ab. Im Video erklärt Pressesprecher Hans-Jörg Groscurth, wie es nun weitergehen könnte.

Lesen Sie jetzt