Herzogin Meghan beschenkte Schüler in Los Angeles. Foto: ALPR/AdMedia/ImageCollect.com

Herzogin Meghan hat Schülern in Los Angeles eine Überraschung gemacht. Wie sich die Kleinen über das Geschenk gefreut haben, beschreibt ein Posting auf Instagram.

Herzogin Meghan (40) hat für freudige Gesichter gesorgt. "Die Schüler unseres Vorschul-Lernzentrums waren überglücklich, als jeder von ihnen ein persönliches Exemplar von 'The Bench' erhielt, einem Kinderbuch aus der Feder von Meghan, der Herzogin von Sussex", heißt es in einem Posting der Los Angeles Assistance League am Dienstag (26. Oktober). "Vielen Dank an die Archewell Foundation für diese Spende und die anhaltende Unterstützung für die am stärksten gefährdeten Kinder von L.A.", endet der Post der Organisation. Die dazu veröffentlichten Fotos zeigen die Schüler, wie sie sich dem Buch widmen und die bunten Seiten durchblättern.

"The Bench" (Dt. "Die Bank") erforscht die Bindung zwischen Vätern und Söhnen aus der Sicht einer Mutter. Inspiriert wurde Herzogin Meghan für das Buch durch Ehemann Prinz Harry (37) und den gemeinsamen zweijährigen Sohn Archie. Beide tauchen mehrmals in den Illustrationen von Christian Robinson auf. Aber auch Herzogin Meghan und Tochter Lilibet "Lili" Diana (vier Monate) treten in dem Buch in Erscheinung.