Die Polizei wurde am 24. Dezember zu einem Unfall in Süßen gerufen, bei dem ein alkoholisierter Autofahrer einen Kreisverkehr übersehen hatte. Foto: dpa

Am Heiligen Abend hatte ein 27-jähriger bereits am frühen Abend so tief ins Glas geschaut, dass er verunglückte.

Süßen - Ein 27-jähriger Autofahrer hat in der Schlater Straße in Süßen von der Bundesstraße 10 kommend am Heiligen Abend gegen 17 Uhr den Kreisverkehr übersehen. Der alkoholisierte Mann fuhr gegen den Randstein, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Bei dem Unfall wurde der 27-Jährige in dem stark beschädigten Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: