Zindzi Mandela ist am Montag in einem Krankenhaus in Johannesburg gestorben. Foto: dpa/Tal Cohen

Zindzi Mandela hat als Botschafterin Südafrikas die Interessen des Landes in Dänemark vertreten. Am Montag ist die Tochter von Nelson Mandela in Johannesburg gestorben.

Johannesburg - Zindziswa „Zindzi“ Mandela, die Tochter des 2013 verstorbenen südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela, ist tot. Das bestätigte dessen Enkelin Ndileka Mandela am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Angaben zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Zindzi Mandela - die als Botschafterin Südafrikas Interessen in Dänemark vertrat - starb in den frühen Morgenstunden des Montags, nachdem sie in der Nacht in ein Johannesburger Krankenhaus gebracht worden war.

Zindzi Mandela war die Tochter von Nelson Mandela und Winnie Madikizela-Mandela. Pule Mabe, der Sprecher von Mandelas ANC-Partei, sprach der Familie im TV-Sender SABC sein Beileid aus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: