Auch ausgewählte Clubs beteiligen sich an der Stuttgartnacht. Foto: Ronny Schönebaum

Theater, Konzerte, Führungen und Partys an besonderen Orten – das zeichnet die Stuttgartnacht aus. Hier gibt es die Tweets mit wichtigen Infos zur Nacht.

Stuttgart - Bei der Stuttgartnacht zeigt sich die Stadt von ihrer vielfältigsten, lebendigsten und buntesten Seite – und stellt so manches auf den Kopf. Am heutigen Samstag wird gefeiert – und 70 Liveclubs, Bühnen und spezielle Orte feiern mit. Nun ist es nicht so, dass Partys an einem Samstag etwas Außergewöhnliches wären. Doch das Besondere dieser Nacht ist, dass auch ungewöhnliche Veranstaltungen die Partylandschaft bereichern. Ob Theater, Tanz, Musik, Literatur und Film – alle Kulturstätten warten mit einem speziellen Programm auf. Wer dann noch nicht genug hat, feiert in ausgewählten Clubs bis in den frühen Morgen.

Das Stuttgarter Rathaus ist in der Regel kein Ort, an dem das Tanzbein geschwungen wird. Doch in dieser Nacht stellen sich die Bürgermeister der Stadt selbst an die Turntables. Während Sozialbürgermeister Werner Wölfle bereits im vergangenen Jahr Erfahrungen als DJ sammeln konnte, muss sich der neue Kulturbürgermeister Fabian Mayer erst noch beweisen. Ebenfalls eine Premiere feiert der Landtag, der sich nach der Sanierung in neuem Glanz präsentiert.

Hier gibt es die Tweets mit allen Neuigkeiten während der Nacht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: