Stuttgarter Weindorf 2014 125 Lauben locken mit Speis und Trank

Von vh 

500 verschiedene Weine aus Baden-Württemberg und landestypische Spezialitäten locken vom 27. August bis zum 7. September in die Stuttgarter Innenstadt. Dort findet zum 38. Mal das Weindorf statt. Neben dem leiblichen Wohl ist auch für die musikalische Unterhaltung der Besucher gesorgt.

500 verschiedene Weine aus Baden-Württemberg und landestypische Spezialitäten locken vom 27. August bis zum 7. September in die Stuttgarter Innenstadt. Dort findet zum 38. Mal das Weindorf statt. Neben dem leiblichen Wohl ist auch für die musikalische Unterhaltung der Besucher gesorgt.

Stuttgart - Das Fest für Weinkenner und -genießer: Im Herzen der Landeshauptstadt findet ab dem 27. August das Weindorf statt. Über 500 ausgewählte Tropfen aus Baden und Württemberg werden zwölf Tage lang auf dem Marktplatz, dem Schillerplatz und in der Kirchstraße angeboten. Das Weindorf findet in diesem Jahr bereits zum 38. Mal statt. Die Besucher können in 125 Weinlauben nicht nur Wein kosten, sondern auch aus der Speisekarte landestypische Spezialitäten wie Maultaschen, Schupfnudeln und Ofaschlupfer wählen.

Es gibt eine durchgehend warme Küche von 11 bis 23 oder 24 Uhr - je nach Wirtschaft. Wer Lust auf einen geführten Rundgang durch das Weindorf mit anschließender Sekt- und Weinprobe hat, der kann sich dazu unter der Telefonnummer 0711/67445750 anmelden. Die Führung kostet 24 Euro. Verschiedene Weinproben und vier Verkostungen sind im Preis inbegriffen.

Nicht nur für das leibliche Wohl in den Lauben ist gesorgt. Verschiedene Live-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung der Besucher. Am 1. September gibt es auch für die kleineren Gäste mehrere Programme. Sie können sich beispielsweise schminken lassen, den Geschichten des Märchenerzählers lauschen oder am Kindermaltisch ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Webseite des Stuttgarter Weindorfs.

Lesen Sie jetzt