Zu jeder Jahreszeit ein begehrtes Ziel: Der Stuttgarter Fernsehturm. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Seit Januar 2016 ist die Fahrt auf die Betonnadel wieder möglich. Seitdem haben eine Million Besucher den Blick über das Land schweifen lassen.

Stuttgart - Der vom SWR betriebene Stuttgarter Fernsehturm entwickelt sich nach der vor allem durch Brandschutzmängel ausgelösten Renovierung und der Wiedereröffnung im Januar 2016 zu einem Besuchermagneten.

Die Betreibergesellschaft SWR Media Service begrüßte am Samstag mit Heike Urano aus Denkendorf die millionste Besucherin. Sie erhielt ein goldenes Ticket und kann Aufzugsfahrt und Aussicht damit lebenslang kostenfrei genießen. 2016 kamen 530 000 Gäste auf den Turm, seit einem Jahr können Führungen gebucht werden, auf 144 Meter Höhe ist Platz für Feiern und Trauungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: