Stuttgarter Verletzte VfB gegen FC Bayern wohl ohne Donis und Akolo

Von red/dpa 

Im Spiel die TSG 1899 Hoffenheim musste VfB-Coach Hannes Wolf Anastasios Donis und seinen bislang besten Torschützen Chadrac Akolo verletzungsbedingt vom Platz nehmen.

Sinsheim - Dem VfB Stuttgart droht für den Hinrunden-Abschluss in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Bayern München der Ausfall von Chadrac Akolo und Anastasios Donis.

Donis hatte sich am Mittwochabend beim 0:1 bei 1899 Hoffenheim an der Gesäßmuskulatur verletzt, Akolo hatte starke Schmerzen im Brustbereich. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Zeit reicht“, sagte VfB-Trainer Hannes Wolf mit Blick auf Donis. Auch bei Akolo werde die Zeit knapp, ergänzte der Coach. Die beiden Angreifer waren in Sinsheim schon früh verletzt ausgewechselt worden.

Lesen Sie hier die Einzelkritik zum VfB gegen Hoffenheim: Viel Durchschnitt und wenig Klasse.

VfB Stuttgart - 1. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

Lesen Sie jetzt