Der 79-Jährige war mit seinem BMW ins Heck eines Mercedes gekracht. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Ein 79 Jahre alter BMW-Fahrer ist am Dienstagmittag in Stuttgart-Nord unterwegs, als er ins Heck eines vor ihm fahrenden Mercedes kracht. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Unfall.

Ein 79 Jahre aller BMW-Fahrer ist am Dienstagmittag in der Stresemannstraße in Stuttgart-Nord ins Heck des Mercedes einer 21 Jahre alten Frau gekracht. Der Senior sowie seine 75-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, war der 79-Jährige gegen 12.30 Uhr in der Stresemannstraße in Richtung der Straße Am Kochenhof unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 5 aus bislang ungeklärter Ursache ins Heck des Mercedes krachte, der vor dem BMW fuhr. Durch den Aufprall kam der BMW von der Fahrbahn ab.

Der Rettungsdienst versorgte beide Leichtverletzten vor Ort. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 an die Verkehrspolizei zu wenden.