Am Sonntag entscheidet sich, wer künftig Stuttgart regiert. Neun Bewerber wollen auf den OB-Sessel. In unserer Bildergalerie stellen wir die Kandidaten nochmals vor. Foto: Leif Piechowski

Die Kandidaten legen sich ein letztes Mal ins Zeug, um Wähler zu gewinnen. Vor allem die als aussichtsreich geltenden Bewerber Fritz Kuhn und Sebastian Turner. Aber nicht nur sie hoffen noch auf die Gunst der Wähler.

Stuttgart -Rund 415.000 Wählerinnen und Wähler sind am kommenden Sonntag wieder aufgerufen, den Nachfolger von Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) zu wählen, der nicht wieder zur Wahl angetreten ist. Beim ersten Wahlgang am 7. Oktober hatten sich noch 13 Männer und eine Frau beworben, aber von der absoluten Mehrheit waren auch die Bestplatzierten am Wahlabend weit entfernt. Deswegen ist der zweite Wahlgang an diesem Sonntag notwendig. Dann werden noch neun Kandidaten auf dem Stimmzettel stehen.

In unserer Bildergalerie bekommeinen Überblick über die Kandidaten und ihre Ziele. Klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: