Für den Stuttgarter Norden werden Freiwillige für die Hausaufgabenbetreuung gesucht. Foto: Hemminger

Das Jugendamt sucht für die Schülerbetreuung Betreuer, die in Hausaufgaben- und Sprachförderungsgruppen mitarbeiten.

Stuttgart-Feuerbach - Das Jugendamt sucht für die Schülerbetreuung in Feuerbach, Zazenhausen sowie in Stuttgart-Nord Betreuer, die gegen eine Aufwandsentschädigung bereit sind, ehrenamtlich ein- bis dreimal wöchentlich in Hausaufgaben- und Sprachförderungsgruppen mitzuarbeiten. Die ehrenamtlichen Helfer werden in der Regel zusammen mit zwei anderen Freiwilligen eine Gruppe von zwölf bis 15 Grundschulkindern bei der Sprachförderung unterstützen und bei den Hausaufgaben sowie bei ihrer Freizeitgestaltung begleiten.

Für diese Aufgabe sollten die Betreuer Interesse, Geduld und Verständnis haben und mindestens 18 Jahre alt sein. Die Initiativenberaterinnen des Jugendamtes begleiten die ehrenamtlichen Betreuer. Dies umfasst fachliche Beratung, Austausch untereinander und auch Fortbildungen.

Weitere Informationen gibt es für Bürger aus Feuerbach und Zazenhausen unter der Telefonnummer 216 56 17; für Anwohner aus Stuttgart-Nord unter 216 39 98.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: