Künstler Willy Wiedmann Stuttgarter Bibel schafft Weltrekord

Von red/dpa 

Ursprünglich sollte das Werk den Rekord als längste Bibel holen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Ursprünglich sollte das Werk den Rekord als längste Bibel holen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Mit einer Fläche von 645,2 Quadratmetern ist sie die längste Bibel der Welt: Jetzt ist das Werk des Stuttgarter Künstlers Willy Wiedmann vom Guinness World Record Team ausgezeichnet worden.

Magdeburg/Stuttgart - Nach einem Rekordversuch in Magdeburg ist die gemalte Bibel des Stuttgarter Künstlers Willy Wiedmann nun offiziell das größte Leporello der Welt. Mit einer Fläche von 645,2 Quadratmetern sei das Faltbuch vom Guinness World Record Team ausgezeichnet worden, teilten die Veranstalter mit. Ursprünglich sollte das Werk den Rekord als längste Bibel holen. Da dafür aber keine Kategorie zur Verfügung stand, bot das Weltrekord-Team den Angaben zufolge alternativ den Titel des größten Faltbuchs an.

Heilige Schrift der besonderen Art

Mehr als 500 Freiwillige hatten Anfang Mai anlässlich des Reformationsjubiläums vom Magdeburger Dom aus entlang der Elbe die 3333 handgemalten Bilder auf einer Strecke von 1517 Metern entfaltet. Die Heilige Schrift der besonderen Art war erstmals 2015 beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart vorgestellt worden. Wiedmann arbeitete 16 Jahre an dem Werk. Der Künstler starb, ehe der Rekordversuch durchgeführt wurde.

Lesen Sie jetzt