Stuttgarter Kickers vs. FSV Bissingen 08 Kickers enttäuschen im Topspiel

Von red 

Die Kickers um Daniel Niedermann haben sich gegen Bissingen schwer getan. Foto: Pressefoto Baumann
Die Kickers um Daniel Niedermann haben sich gegen Bissingen schwer getan. Foto: Pressefoto Baumann

Die Stuttgarter Kickers haben im Topspiel gegen den FSV Bissingen keine gute Leistung gezeigt. Gegner Bissingen war über weite Strecken das stärkere Team. Zumindest konnten die Blauen einen Punkt in Degerloch behalten.

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers haben im Spitzenspiel der Oberliga Baden-Württemberg gegen den FSV Bissingen 08 einen Sieg verpasst. Die Blauen zeigten gegen den FSV keine gute Leistung und mussten am Ende glücklich über das 1:1-Unentschieden sein. Zunächst sah es noch gut aus: In der 32. Minute schoss Abdenour Amachaibou die Gastgeber in der 32. Minute mit seinem sechsten Saisontor in Führung. Nach der Halbzeit kamen die Degerlocher jedoch nicht mehr in Fahrt.

Bissingen übernahm das Kommando und erzielte in der 75. Minute durch Alexander Götz den Ausgleich. Nur drei Minuten später dann der nächste Rückschlag für den SVK. Kapitän Tobias Feisthammel sah vom Schiedsrichter die Gelb-Rote-Karte. Die Bissinger konnten die Überzahl jedoch nicht ausnutzen. Es blieb beim 1:1-Unentschieden. Neuer Tabellenführer in der Oberliga ist SGV Freiberg. Die Kickers stehen auf dem zweiten Platz – haben allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto.

Nächste Woche wartet das nächste Topspiel auf die Blauen. Dann muss das Team von Trainer Tobias Flitsch zum punktgleichen FC Nöttingen.

In Zusammenarbeit mit dem Fußball-Portal FuPa.net und den Stuttgarter Kickers haben wir einen Liveticker angeboten.

Lesen Sie jetzt