Gibt wohl bald in Degerloch die Richtung vor: Trainer Ramon Gehrmann. Foto: Baumann

Der Sportliche Leiter ist da, der neue Trainer fehlt noch: Nach Recherchen unserer Redaktion läuft alles auf Ramon Gehrmann hinaus.

Stuttgart - Es wird die erste Amtshandlung des neuen Sportlichen Leiters sein. Lutz Siebrecht muss den künftigen Trainer des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers bestimmen. Nach Recherchen dieser Redaktion hat Ramon Gehrmann die mit Abstand besten Karten. Alles läuft auf den bisherigen Trainer des Ligarivalen SGV Freiberg hinaus, der sich noch bis Donnerstag im Urlaub im Ausland befindet und danach präsentiert werden könnte. Nur noch Außenseiterchancen besitzt Ex-Profi Marijan Kovacevic, der als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) und als A-Junioren-Trainer der Blauen gute Arbeit leistet. Der dritte Kandidat, Ilija Aracic, ist aus dem Rennen.

Gehrmann bevorzugt spielerische Lösungen

Zum einen wollen die Kickers offenbar durch einen Abgang von Kovacevic keine neue Baustelle in ihrem NLZ aufmachen. Zum anderen ist Lutz Siebrecht, als jahrelangem Beobachter der württembergischen Fußballszene, die Philosophie Gehrmanns bestens bekannt. Der 44-Jährige bevorzugt eine aktive, offensive Spielweise mit einer konstruktiven, sauberen Spieleröffnung. Er fordert von seinen Mannschaften, spielerische Lösungen zu finden. In den WFV-Pokal-Spielen gegen höherklassige Gegner verstand es der SGV Freiberg jedoch (etwa gegen Siebrechts Ex-Club SSV Ulm 1846) auch öfters tiefer verteidigend Paroli zu bieten.

Lesen Sie hier: Ein Traum in Blau

Lehrer am Wirtemberg-Gymnasium

Gehrmann, der nicht zuletzt bei den Hauptsponsoren der Blauen hoch im Kurs stehen soll, ist am Wirtemberg-Gymnasium als Lehrer tätig. Er unterrichtet die Fächer Sport, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Wirtschaft und Psychologie. Die Eliteschule des Fußballs in Untertürkheim ist Kooperationspartner der Kickers. Seit 2011 hatte Gehrmann den SGV Freiberg trainiert, unterbrochen von einem Jahr (2015/16) im Nachwuchsbereich des Karlsruher SC. Von 2005 bis 2011 war er in der Jugendabteilung des VfB Stuttgart als Trainer aktiv. Im März 2017 absolvierte Gehrmann erfolgreich den DFB-Fußball-Lehrer-Lehrgang – unter anderem gemeinsam mit VfB-Trainer Tim Walter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: