Sind stolz auf ihre "blaue Bahn": Ingo Kochsmeier (Präsidium Stuttgarter Kickers), Otto Wulferding (Geschäftsführer Spielbank Stuttgart) und Prof. Dr. Rainer Lorz (Präsident Stuttgarter Kickers, von links) präsentieren die neue Stadtbahn im Kickers-Spielbank-Look. Foto: Stuttgarter Kickers

Stadtbahnen sind in Stuttgart gewöhnlich gelb. Für rund ein Jahr wird nun eine blaue "Kickers-Bahn" das Farbbild auf den Schienen bunter machen. Möglich gemacht hat das eine Kooperation der Blauen mit ihrem Sponsor, der Spielbank Stuttgart.

Stuttgart - Vom gewohnten Bild hebt sich diese Bahn deutlich ab: Die Stuttgarter Kickers schicken gemeinsam mit ihrem Premium-Sponsor Spielbank Stuttgart für vorerst ein Jahr eine blaue Stadtbahn auf die Gleise durch Stuttgart. Das teilte der Drittligist am Dienstag mit.

Die Bahn in schönstem Kickers-Blau vereint die Werbepartner über die Länge von zwei Waggons. Der Schriftzug des Sponsors prangt dabei einträchtig neben dem Logo des Stuttgarter Traditionsvereins, ergänzt wird die "Kickers-Bahn" vom Konterfei der drei Führungsspieler Enzo Marchese, Fabio Leutenecker und Sandrino Braun.

Dabei wird die blaue Bahn nicht nur auf der Strecke zum heimischen Gazi-Stadion auf der Waldau eingesetzt werden. Der Zug mit der Nummer 3081/82 soll im gesamten Streckennetz der SSB zum Einsatz kommen, heißt es in der Pressemitteilung der Kickers weiter. Möglich seien Fahrten auf den Linien U3, U5, U7, U8, U11 (Stadionverkehr), U12 und U15.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: