WFV-Pokal-Viertelfinale gegen den SSV Ulm 1846 im April 2024: Der letzte Auftritt von Niklas Kolbe im Kickers-Dress Foto: Baumann

Dass Niklas Kolbe die Stuttgarter Kickers in Richtung zweite Liga verlässt, steht schon länger fest. Auch der neue Verein ist inzwischen klar – warum aber zieht sich die Bekanntgabe so lange hin?

Die Entscheidung, nach vier Jahren bei den Stuttgarter Kickers, noch einmal eine höherklassige Herausforderung zu suchen, stand unabhängig von einem möglichen Drittliga-Aufstieg der Blauen für Niklas Kolbe fest. Nach der Rückkehr vom 0:3 am letzten Regionalliga-Spieltag beim FC 08 Homburg teilte es der Innenverteidiger auch seinen Mannschaftskollegen offiziell mit.