Die Stuttgarter Kickers nehmen mit dem Sieg weiter Kurs in Richtung Wiederaufstieg. Foto: Pressefoto Baumann

Die Stuttgarter Kickers haben gegen den Vorletzten der Oberliga Baden-Württemberg einen knappen Sieg geholt. Der FC Germania Friedrichstal machte es in der Schlussphase noch mal spannend. Lesen Sie den Spielverlauf in unserem Ticker nach.

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers haben den 15. Saisonsieg in der Oberliga Baden-Württemberg eingefahren. Am Samstagnachmittag schlugen die Blauen im heimischen Gazistadion den FC Germania Friedrichstal vor 2640 Zuschauern mit 3:1 (1:0). Nach dem 1:0-Führungstreffer in der zwölften Minute durch Sebastian Schaller behielten die Kickers das Spiel gegen den Tabellenvorletzten unter Kontrolle, verpassten es aber, weitere Tore bis zur Halbzeit zu erzielen. Erst ein direkt verwandelter Freistoß von Michael Klauß ließ die Zuschauer auf der Waldau erneut jubeln (60.).

In der Schlussphase wurde die Partie, die die Blauen bis dahin bestimmten, noch mal spannend: Die Gäste kamen durch Claudio Ritter acht Minuten vor dem regulären Spielende zum Anschlusstreffer. Doch Leander Vochatzer sorgte in der vierten Minute der Nachspielzeit mit seinem zweiten Saisontor zum 3:1-Endstand für den Schlusspunkt.

Am kommenden Freitag müssen die Kickers zum Auswärtsspiel beim 1.CfR Pforzheim (17 Uhr).

Lesen Sie den kompletten Spielverlauf in unserem Ticker nach:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: