Ruben Reisig (links) und Co. treten am Mittwoch nicht in Berg an. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Am Mittwochabend hätten die Stuttgarter Kickers eigentlich die Reise nach Berg antreten müssen. Doch daraus wird nichts – das WFV-Pokal-Achtelfinale wurde abgesagt.

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers sind von einer Spielabsage betroffen. Das WFV-Pokal-Achtelfinale am Mittwochabend beim TSV Berg kann nicht stattfinden. Grund dafür sind nach Angaben der Degerlocher Corona-Verdachtsfälle im Umkreis des Verbandsligisten. Der Württembergische Fußballverband entschied daher am Dienstagabend, die Partie abzusagen. Ein Ersatztermin steht derweil noch nicht fest.

Am Samstag treffen die Kickers um 14 Uhr dann in der Oberliga Baden-Württemberg auf den SGV Freiberg, der am Mittwochabend noch sein Pokal-Achtelfinale beim SSV Reutlingen bestreiten muss. Ein kleiner Vorteil im Spitzenspiel für die Kickers? Die Antwort darauf gibt es am Samstagnachmittag im Wasenstadion.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.