Die Stuttgarter Kickers müssen ihr Spiel gegen Bissingen absagen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Keine gute Nachricht für die Stuttgarter Kickers: Das Nachholspiel am Dienstagabend gegen den FSV 08 Bissingen wird jetzt doch nicht stattfinden. Grund dafür ist der sich ausbreitende Coronavirus.

Stuttgart - Jetzt also doch: Die Stuttgarter Kickers müssen ihr Nachholspiel in der Oberliga am Dienstag gegen den FSV 08 Bissingen aufgrund des Coronavirus absagen. „Manne Lucha, Landesgesundheitsminister für Baden-Württemberg, und Stuttgarts Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer sind nun doch kurzfristig den Empfehlungen von Gesundheitsminister Jens Spahn gefolgt, alle Veranstaltungen über 1.000 Zuschauern abzusagen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kickers.

Um 13 Uhr habe der Verein von der Stadt Stuttgart den Hinweis bekommen, dass ab dem 10. März keine Großveranstaltungen mehr genehmigt werden. Die Nachholpartie muss daher erneut abgesagt werden. Ob die Partie gegen den 1. CfR Pforzheim am kommenden Samstag stattfinden kann, ist derweil noch nicht geklärt.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: