Cristian Giles schoss das zwischenzeitliche 3:2 für die Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Stuttgarter Kickers empfingen am Mittwoch vor heimischer Kulisse den Tabellenzweiten FSV 08 Bissingen. Die Blauen setzten sich in einem torreichen Oberliga-Spitzenspiel mit 4:2 durch. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen

Stuttgart - 500 Zuschauer durften die Stuttgarter Kickers am Mittwochabend gegen den FSV 08 Bissingen im Gazi-Stadion anfeuern – mit Erfolg. Die Blauen setzten sich im Oberliga-Spitzenspiel mit 4:2 (1:2) durch.

Torjäger Mijo Tunjic brachte die Kickers in der 33. Minute mit 1:0 in Führung. Es war bereits das siebte Saisontor des Torjägers. Doch Bissingen schockte die Gastgeber noch vor der Pause und ging durch Tore von Marius Kunde (41. Minute) und Konstantinos Markopoulos (45.+1) mit 2:1 in Führung.

Tunjic trifft doppelt

Nach dem Seitenwechsel gelang den Kickers ein Blitzstart. Markus Obernosterer traf in der 46. Minute zum 2:2. In Minute 57 hatten die Blauen die Partie dann gedreht. Cristian Giles traf zum 3:2. In der Nachspielzeit machte Tunjic mit seinem zweiten Tor den Deckel drauf (90.+2). Kickers-Trainer Ramon Gehrmann zeigte sich nach dem Spiel nur bedingt zufrieden: „Die erste Halbzeit war fußballerisch ausgezeichnet von uns. Aber nach der 3:2-Führung in der zweiten Hälfte waren wir zu hektisch, fast schon panisch. Eigentlich hätte Bissingen noch den Ausgleich machen müssen.“

Hier können Sie die Partie im Liveticker nachlesen:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: