Michael zeyer, der Sportdirektor der Stuttgarter Kickers, hat einen neuen Spieler in Aussicht. Foto: Pressefoto Baumann

Die Stuttgarter Kickers haben zuletzt Daniel Engelbrecht nach Aachen abgegeben und müssen nun auch auf den verletzten Manuel Fischer verzichten. Nach unseren Informationen kommt dafür ein Stürmer vom TSV 1860 München.

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers reagieren auf die schwere Verletzung von Manuel Fischer, bei dem ein Riss des vorderen Kreuzbandes, ein Meniskusabriss sowie ein Außenbandanriss im linken Knie diagnostiziert wurde: Der Fußball-Drittligist steht nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten vor der Verpflichtung von Stephane Mvibudulu (22) vom Zweitligisten TSV 1860 München. Der in Leipzig geborene Stürmer mit Wurzeln im Kongo soll bereits im Trainingslager auf Teneriffa an diesem Dienstag gegen CD Teneriffa II zum Einsatz kommen. Mvibudulu spielte als Aktiver für den Halleschen FC II, 2013 wechselte der zu den Münchner Löwen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: