Stuttgarter Kickers Abruscia kehrt aus Hoffenheim zurück

Von jüf 

Kehrt zu den Kickers zurück: Sandro Abruscia Foto: Baumann
Kehrt zu den Kickers zurück: Sandro Abruscia Foto: Baumann

Ein alter Bekannter wird Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers in der neuen Saison verstärken: Offensivverteidiger Sandro Abruscia kehrt von Regionalligist 1899 Hoffenheim II zu den Blauen zurückt.

Stuttgart - Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers holt für die neue Saison einen alten Bekannten: Allesandro Abruscia (24) kehrt zunächst für ein Jahr von Regionalligist 1899 Hoffenheim II zu den Blauen zurück. Von der B-Jugend an bis 2012 spielte der Offensivverteidiger für die Kickers, ehe ihn Hoffenheim lockte.

Eine Schambeinentzündung und eine Sprunggelenksverletzung warfen den gebürtigen Waiblinger zurück. „Sandro ist schnell und technisch sehr gut, er kann auf beiden Außenbahnen spielen“, freut sich Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer über den Transfer. Abruscia möchte ein Studium beginnen und hält sich die Option offen, auch in der Oberligaelf der Blauen zu spielen.

Nach der Absage von Jasmin Fejzic (er wechselt vom VfR Aalen zu Eintracht Braunschweig) läuft die Torwartsuche bei den Kickers weiter. Den Blauen schwebt nun die Verpflichtung eines jüngeren Perspektivkeepers vor, der das Zeug zur Nummer eins besitzt.

Lesen Sie jetzt