Stuttgarter Frühlingsfest

Stuttgarter Frühlingsfest Drei Schläge für den Fassanstich

Von red 

Um 12 Uhr war es soweit: Wasenbürgermeister Michael Föll stach mit drei Schlägen das Fass an und eröffnete damit das 78. Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen.

Stuttgart - Dieses Mal brauchte Kämmerer und Wasenbürgermeister Michael Föll nur drei Schläge, um das erste Fass zur Eröffnung des 78. Frühlingsfestes auf dem Cannstatter Wasen anzustechen. Drei Wochen lang fließt nun das Bier – am Sonntag, 8. Mai, ist wieder Schluss mit den Feierlichkeiten.

Traditionelle und moderne Trachten

Die Veranstalter von in.Stuttgart erwarten auch dieses Jahr rund 1,5 Millionen Besucher auf dem Frühlingsfest. 240 Betriebe – darunter Schausteller, Wirte, Händler – sind auf dem Fest vertreten und bieten den Besuchern eine Vielfalt an Unterhaltung oder Bewirtung.

In den Festzelten tummelten sich auch bereits zur Eröffnung viele Besucher, die sich in traditionelle und moderne Trachten geworfen haben.