Stuttgart-Mühlhausen Verkehrschaos nach Unfall

Von red 

Am Dienstagnachmittag ist eine 42-Jährige in Stuttgart-Zuffenhausen mit ihrem Mercedes unterwegs. Sie übersieht ein Stoppschild und baut einen Unfall mit schwerwiegenden Folgen.

Stuttgart - Eine 42 Jahre alte Mercedes-Fahrerin hat am Dienstag einen Unfall an einer Stoppstelle in der Straße Bachhalde (Stuttgart-Mühlhausen ) verursacht, bei dem zwei Personen verletzt worden sind.

Die Autofahrerin war laut Polizei gegen 14.30 Uhr unterwegs und wollte in die Mönchfeldstraße einbiegen. Vermutlich weil sie unachtsam war, missachtete sie das Stoppschild und stieß mit dem Renault Clio eines 41-Jährigen zusammen. Dieser und seine 45 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall.

Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden und brachten die 45-Jährige in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Der Verkehr staute sich am Nachmittag.

Redaktion Mühlhausen

Ansprechpartner
Georg Linsenmann
muehlhausen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt