Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall auf den Schüler in Stuttgart-Zuffenhausen beobachtet haben (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 17-Jähriger ist am Freitagmorgen in Stuttgart-Zuffenhausen auf dem Weg zur Schule. Plötzlich wird er von einem unbekannten Mann angegriffen. Er fordert von dem Jungen die Herausgabe seiner Sachen.

Stuttgart - Ein unbekannter Täter hat am Freitag an der Tapachstraße (S-Zuffenhausen) versucht, einen 17-Jährigen zu berauben.

Der Jugendliche war gegen 8:15 Uhr zu Fuß auf einem Weg zwischen dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium und der Tapachstraße unterwegs, als ihm ein Unbekannter entgegen kam. Der Täter hielt den jungen Mann fest und forderte die Herausgabe seiner mitgeführten Gegenstände. Der 17-Jährige löste sich aus dem Haltegriff des Unbekannten und flüchtete in die Schule.

Polizei sucht Zeugen

Der Gesuchte soll etwa 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hatte lange, lockige, dunkelgraue Haare, einen Vollbart und sprach Deutsch. Er trug eine blaue, löchrige Jeanshose und eine grau melierte Pelzjacke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: