Rettungskräfte brachten den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus (Symbolbild). Foto: dpa

Schlimmer Unfall in Stuttgart: Ein 28-Jähriger gerät während der Arbeit in eine Rührmaschine. Die Kollegen reagieren schnell – der Mann erleidet dennoch lebensgefährliche Verletzungen.

Stuttgart - Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein 28 Jahre alter Mann in Stuttgart-Zuffenhausen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Der Mann geriet am Montagmorgen gegen 8.15 Uhr in einem Betrieb in der Strohgäustraße aus zunächst nicht geklärten Umständen in eine Lack-Rührmaschine, wie die Polizei mitteilte. Arbeitskollegen betätigten sofort nach dem Unfall den Not-Aus-Knopf und leisteten Erste Hilfe.

Rettungskräfte brachten den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nähere Details zu dem Unfall sowie dem Betrieb waren zunächst nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: