Die Korntaler Landstraße musste für die Unfallaufnahme mehr als eineinhalb Stunden gesperrt werden. (Symboldbild) Foto: dpa-Zentralbild

Eine 60-Jährige will mit ihrem Nissan von ihrem Grundstück auf die Korntaler Landstraße fahren. Dabei übersieht sie eine Ford-Fahrerin, die von links kommt. Es kommt zum Zusammenstoß.

Stuttgart - Eine 60-Jährige hat am Donnerstag beim Fahren von ihrer Grundstückseinfahrt einen Unfall verursacht. Nach Polizeiangaben wollte die Frau um 7.10 Uhr mit ihrem Nissan auf die Korntaler Straße (Stuttgart-Weilimdorf) einbiegen. Dabei übersah sie allerdings eine 23-jährige Fordfahrerin. Bei der Kollision wurden beide Frauen leicht verletzt.

Die Fahrertür des Nissans hat sich durch den Aufprall verklemmt. Die Feuerwehr musste die 60-Jährige aus dem Auto befreien. Beide Fahrzeuge sind vermutlich schrottreif. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 15 .000 Euro. Die Korntaler Landstraße war nach dem Unfall bis circa 8.50 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt, was für Verkehrsbehinderungen sorgte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: