In der Tiefgarage in Stuttgart-Weilimdorf brannten drei Autos und zwei Roller aus. Foto: 7aktuell.de

In der Nacht zum Pfingstmontag geht bei der Feuerwehr der Notruf ein: Es brennt in einer Tiefgarage in der Landauer Straße.

Stuttgart - Ein Feuer in einer Tiefgarage in Weilimdorf hat in der Nacht auf Pfingstmontag die Stuttgarter Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Gegen 2.30 Uhr seien zwei Notrufe eingegangen, berichtete die Feuerwehr am Montagmorgen. Als die Floriansjünger in der Landauer Straße eintrafen, quoll bereits dichter Rauch aus der Tiefgarage. Das mehrgeschossige Wohngebäude, das zu der Garage gehört, war in dichte Schwaden gehüllt. Drei Autos und zwei Motorroller standen in Flammen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand und setzten einen Großlüfter gegen den Rauch ein.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die fünf Fahrzeuge brannten allerdings komplett aus, auch die Garage wurde durch den Brand beschädigt. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Euro.

Das Branddezernat hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: