Alexander Zorniger muss als Trainer des VfB Stuttgart womöglich auch am Sonntag gegen den FC Ingolstadt auf drei wichtige Spieler verzichten. Foto: Pressefoto Baumann

Noch haben Filip Kostic, Christian Gentner und Robbie Kruse ein paar Tage Zeit, um für das Heimspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Ingolstadt fit zu werden. Doch nicht alle werden es schaffen.

Stuttgart - Auch am Mittwoch standen Filip Kostic, Robbie Kruse und Christian Gentner beim VfB Stuttgart nicht auf dem Trainingsplatz. Das Trio absolvierte stattdessen individuelle Einheiten und ist damit nach wie vor fraglich für das Heimspiel am Sonntag gegen den FC Ingolstadt (17.30 Uhr).

Während die zuletzt angeschlagenen Timo Werner und Timo Baumgartl  am Mittwochnachmittag voll mit dem Team üben konnten, muss Trainer Alexander Zorniger am Sonntag auf das verletzte Trio womöglich verzichten.

Vor allem bei Robbie Kruse deutet aktuell wenig bis gar nichts darauf hin, dass der australische Zugang rechtzeitig fit wird. Besser stehen die Chancen bei Filip Kostic und Christian Gentner, aber auch hier werden erst die kommenden Tage zeigen, ob es tatsächlich reicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: