Stuttgart-Untertürkheim Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Von red/ 

Bei einem Unfall bei Untertürkheim hat sich ein Rollerfahrer leicht verletzt. Foto: ZB
Bei einem Unfall bei Untertürkheim hat sich ein Rollerfahrer leicht verletzt. Foto: ZB

Ein 30-Jähriger stürzt von seinem Roller und verletzt sich, nachdem ein Audi ihn angefahren hat. Der Autofahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Stuttgart - Wegen eines „medizinischen Notfalls“ hat ein 47-jähriger Audi-Fahrer am Montagabend auf der Augsburger Straße in Stuttgart die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Wie die Polizei berichtet, geriet der Unfallverursacher, der in Richtung Untertürkheim unterwegs war, nach links und tuschierte einen parkenden Golf.

Anschließend streifte er zwei ihm entgegenkommende Autos sowie einen 30-jährigen Rollerfahrer. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 15.000 bis 20.000 Euro.

Redaktion Bad Cannstatt

Ansprechpartner
Torsten Ströbele
untertuerkheim@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt