Stuttgart-Untertürkheim Polizei fasst mutmaßlichen Vergewaltiger

Von red 

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Vergewaltiger festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Vergewaltiger festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 33-jähriger Mann bringt Sonntagmorgen eine flüchtige Bekannte nach Hause. Er begleitet sie in ihre Wohnung und vergeht sich an ihr – gegen ihren Willen.

Stuttgart - Die Polizei hat am Donnerstag einen 33 Jahre alten Mann in Stuttgart-Untertürkheim festgenommen, der verdächtigt wird, am Sonntag eine 31 Jahre alte Frau in Weilimdorf vergewaltigt zu haben.

Die 31-Jährige kannte den Mann offenbar flüchtig und ließ sich von ihm am Sonntag gegen 8 Uhr nach einem Diskothekenbesuch zunächst nach Hause begleiten und nahm ihn dann mit in ihre Wohnung. Dort wurde der Tatverdächtige sexuell zudringlich. Obwohl die 31-Jährige die Zudringlichkeiten eindeutig abgelehnt und sich dagegen gewehrt haben soll, ließ der 33-Jährige offenbar nicht von seinem Vorhaben ab und soll sich an der Frau vergangen haben.

Der Mann sitzt in Untersuchungshaft

Schließlich gelang es der 31-Jährigen, aus ihrer Wohnung zu entkommen und bei Nachbarn Hilfe zu suchen. Dem Tatverdächtigen flüchtete vor Eintreffen der alarmierten Polizei, die Polizei ermittelte ihn jedoch. Festgenommen wurde er am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in Untertürkheim.

Der Mann ist mittlererweile in Untersuchungshaft.

Redaktion Bad Cannstatt

Ansprechpartner
Torsten Ströbele
untertuerkheim@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt