Stuttgart Unfälle auf der B14 sorgen für Chaos im Berufsverkehr

Von ala 

Ein Unfall auf der B14 in Stuttgart bremst den Verkehr erheblich aus. Foto: dpa
Ein Unfall auf der B14 in Stuttgart bremst den Verkehr erheblich aus. Foto: dpa

In Stuttgart muss derzeit auf der B14 mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Am Freitagmorgen kam es zu zwei Unfällen mit insgesamt neun Autos.

Stuttgart - Auf der B14 auf der Höhe des Mercedes-Benz-Museums ist es am frühen Freitagmorgen zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Neun Fahrzeuge sind beteiligt. Autofahrer müssen mit erheblichen Staus rechnen.

Wie die Polizei mitteilt, ist wohl ein Autofahrer auf dem Weg in die Stadt auf ein Stauende auf der Höhe des Mercedes-Benz-Museums gefahren. Auch auf der Gegenfahrbahn habe sich ein Unfall ereignet. Streifenwagen und Einsatzkräfte sind vor Ort. Verletzte gab es nach ersten Angaben nicht. Der morgendliche Berufsverkehr ist erheblich beeinträchtigt und Autofahrer müssen mit langen Staus rechnen.

Wie genau es zu dem Unfall kam und wie hoch der Schaden ist, konnte ein Sprecher der Polizei noch nicht sagen.

Lesen Sie jetzt