Ausgerechnet die Polizei fragt ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Sonntag um Hilfe. Foto: dpa/Symbolbild

Dieses Wochenende hat die Polizei in Stuttgart und der Region wieder alle Hände voll zu tun gehabt. Wir haben die Bilanz.

Stuttgart und Region - Die Polizei ist dieses Wochenende in Stuttgart und der Region wieder mehrmals ausgerückt.

Am Freitagabend rastete eine bislang unbekannte Autofahrerin in Ludwigsburg völlig aus - unter anderem biss sie einer 23-Jährigen in die Hand (Zum Artikel geht es hier).

In der Nacht zum Samstag kam es am Hallenbad Sonnenberg in Stuttgart-Möhringen zu einem Brand. Das Bad musste geschlossen werden (Hier lesen Sie mehr). Im Laufe des Samstags fegten so starke, orkanartige Böen über Stuttgart, dass Bäume umfielen und Schilder weggeschleudert wurden (Zum Text geht es hier). Bei Steinheim an der Murr erfasste eine Windböe das Motorrad eines 23-Jährigen, es kam zu einem Unfall. Der junge Mann wurde schwer verletzt (Lesen Sie hier mehr).

Bei einem Arbeitsunfall in Bad Cannstatt wurde ein 60-Jähriger am Samstagnachmittag schwer verletzt (Hier geht es zum Text).

Weil er kein Benzin mehr hatte, bat ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Sonntag in Mühlhausen im Täle ausgerechnet die Polizei um Hilfe - er musste seinen Führerschein abgeben (Hier geht es zum Artikel).

Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einem Fußballspiel in Bad Cannstatt gerufen - dort war die Stimmung nach einer Beleidigung aufgeheizt (Lesen Sie hier mehr).

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: