Stuttgart Unbekannte brechen an Silvester in Häuser ein

Von red 

Unbekannte nutzten die Silvesternacht, um in Wohnungen in Stuttgart einzubrechen (Symbolbild). Foto: dpa
Unbekannte nutzten die Silvesternacht, um in Wohnungen in Stuttgart einzubrechen (Symbolbild). Foto: dpa

In zwei Wohnungen in Stuttgart-Ost und in Stuttgart-Feuerbach ist in der Silvesternacht eingebrochen worden. Gestohlen wurde vor allem Unterhaltungselektronik. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Stuttgart - Unbekannte sind in der Silvesternacht in Wohnungen in Stuttgart-Ost und Feuerbach eingebrochen und haben unter anderem Unterhaltungselektronik gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, schlugen die Unbekannten an der Sickstraße zwischen 19 und 4 Uhr eine Fensterscheibe eines Reihenhauses ein, nachdem es ihnen zuvor nicht gelungen war, das Fenster aufzuhebeln. Sie stahlen eine Spielekonsole, einen Laptop, einen Fernseher, einen Tablet-PC und weitere Gegenstände im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Die mutmaßlichen Täter entkamen unerkannt.

Der unbekannte Täter flüchtete, als die Polizei kam

An der Sauerlandstraße drang laut Polizei ein Unbekannter gegen 19.20 Uhr durch ein gekipptes Fenster in eine Doppelhaushälfte ein. Ein Zeuge verständigte die Polizei, als er das Licht einer Taschenlampe im Haus bemerkte. Bevor die Streifenwagen eintrafen, flüchtete der Unbekannte. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Der mutmaßliche Täter an der Sauerlandsrtaße wird als etwa 30 bis 40 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Er habe eine normale Statur und trage kurze, nach hinten gekämmte Haare. Vermutlich trug er eine Plastiktüte bei sich. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/ 8990 5778 melden.

Lesen Sie jetzt