Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. (Symbolbild) Foto: dpa

In der Grünanlage am Bopser soll ein Unbekannter am Freitag zwei Jugendliche überfallen haben. Wie die Polizei mitteilt, soll der mutmaßliche Täter eines der Opfer gewürgt haben. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Stuttgart - Ein bislang unbekannter Mann soll am Freitag gegen 21.30 Uhr zwei Jugendliche in der Grünanlage am Bopser in Stuttgart-Süd überfallen haben. Zunächst soll der mutmaßliche Täter eines seiner Opfer, einen 19-Jährigen, gewürgt und die Herausgabe des Mobiltelefons gefordert haben. Wie die Polizei berichtet, soll der Angreifer dem Jugendlichen nach seiner Weigerung einen Kopfstoß versetzt haben.

Dem zweiten Opfer, einem 16-Jährigen, soll der Mann einen Turnbeutel entrissen haben, in dem sich eine Musikbox im Wert von ca. 100 Euro befand. Der Täter wird laut Polizei als 20-25 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß beschrieben. Er sei dunkelhäutig gewesen, sagte das Opfer der Polizei, und soll eine dunkle Hose sowie Jacke und eine dunkle Wollmütze getragen haben. Außerdem sprach er offenbar akzentfreies Deutsch.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89905778 mit der Stuttgarter Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: