Die Polizei hat am Wochenende auf der B27 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa

Auf der B27 hat die Polizei am Wochenende Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei gingen den Beamten mehrere Raser ins Netz.

Stuttgart - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B27 bei Stuttgart-Möhringen sind der Polizei in der Nacht zum Samstag mehrere Raser ins Netz gegangen.

Wie die Polizei berichtet, führten die Beamten die Geschwindigkeitsmessungen in der Zeit von 22.15 bis 1.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 in Richtung Stadt durch. Dabei stellten sie 132 Verstöße fest.

Sechs Fahrer waren mindestens 41 Stundenkilometer zu schnell unterwegs. Sie müssen nun mit Anzeigen, Bußgeldern, Punkten in Flensburg und teilweise mit Fahrverboten rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: