Die Polizei sucht nach der Flucht eines Exhibitionisten Zeugen. (Symbolfoto) Foto: Phillip Weingand / STZN

Eine 22-Jährige entdeckt im Bereich einer Parkhauszufahrt einen Mann, der onaniert. Der Unbekannte flüchtet, als die Frau den Mann anspricht und droht die Polizei zu rufen.

Stuttgart-Süd - Ein unbekannter Mann hat am Samstagvormittag am Rupert-Mayer-Platz in Stuttgart-Süd eine Frau sexuell belästigt.

Laut Angaben der Polizei war die 22-Jährige gegen 9.40 Uhr in der Tübinger Straße in Richtung Eberhardstraße unterwegs. Im Bereich der Parkhauszufahrt sah sie einen Mann, der seine Hose geöffnet hatte und offenbar onanierte. Der Unbekannte brach sein Vorhaben ab und flüchtete, als die Frau den Mann angesprochen hatte und damit drohte, die Polizei zu rufen.

Die 22-Jährige schätzt den Mann auf etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und zwischen 40 und 60 Jahre alt. Laut der Beschreibung der jungen Frau trug er eine graue Arbeitshose, ein rotes T-Shirt mit grauem Schriftzug sowie eine dunkle Baseballmütze. Er soll eine Tasche bei sich getragen und ungepflegt ausgesehen haben. Die Polizei sucht Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/89905 778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: