Trotz Vollbremsung erfasste das Motorrad den Fußgänger. Foto: 7aktuell.de/ MK/www.7aktuell.de/MK

Eine Gruppe läuft nachts mitten in der Innenstadt über eine rote Ampel. Für einen 24-jährigen endet die Aktion im Krankenhaus.

Stuttgart - Ein Schwerverletzter und etwa 500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Samstag in der Stuttgarter Innenstadt ereignet hat. Ein 23-jähriger Mann fuhr laut Polizei gegen 00:30 Uhr mit seinem Motorrad der Marke Yamaha vom Hegelplatz auf die Kriegsbergstraße. Am Kreuzungsbereich zur Keplerstraße bewegte sich demnach eine Personengruppe bei einer roten Ampel über die Fußgängerfurt.

Trotz Vollbremsung wurde ein alkoholisierter 24-jähriger Fußgänger von dem Motorrad erfasst und schwer verletzt, heißt es im Polizeibericht.

Der Rettungsdienst versorgte ihn medizinisch und brachte ihn in ein Stuttgarter Krankenhaus. Da die Unfallstelle während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden musste, kam es zu Verkehrsbehinderungen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: