Die SSB Stuttgart macht mit einem weißen Bus Werbung für die Mozarella Bar – und für sich selbst. Foto: Screenshot Facebook/@Stuttgarter Straßenbahnen AG

Dieser Werbegag ist gelungen: Die SSB in Stuttgart lädt Kunden auf Facebook zum Käse ein – und entfacht damit eine lustige Debatte unter Brauereien wie Wulle, Dinkelacker und Co.

Stuttgart - Mit einer witzigen Werbeaktion auf Facebook hat die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) eine lebhafte Diskussion mit Brauereien entfacht. Mit einem Posting fing alles an: Das Unternehmen hatte am Mittwoch ein Bild von einem weißen SSB-Bus auf Facebook gepostet und dazu geschrieben: „Was ist euch lieber: Gelber oder weißer Käse?“

Das passende Angebot stellte das Verkehrsunternehmen auch noch dazu: „Falls ihr auf Mozzarella steht, dann fahrt mit uns zum Österreichischen Platz und lauft von dort aus zur Mozzarella Bar Stuttgart!“

Dann entfacht eine lustige Debatte: Denn auch Brauereien in Stuttgart freuen sich über die kostenlose Werbung für die Gastronomie. Die Brauerei Wulle lädt daraufhin zum Bierchen ein:

Die SSB spielt den Werbe-Ball an die Brauereien Schwaben Bräu und Dinkelacker weiter:

Auch Schwaben Bräu nimmt die kostenlose Werbung gerne an: „Hey Stuttgarter Straßenbahnen AG Klaro, jedes Bier der Familie schmeckt! Für Schwaben Bräu und Dinkelacker müsst ihr von der Mozzarella Bar Stuttgart nur quer über die Straße, dann seid ihr an der Quelle!“

Die Mozarella Bar stellt sich indessen schon auf einen Besucheransturm ein:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: