In Stuttgart-Sillenbuch ereignete sich ein schlimmer Unfall. Foto: 7aktuell.de/David Skiba

Eine Frau gerät mit ihrem Mercedes in Stuttgart-Sillenbuch in den Gegenverkehr. Das hat schlimme Folgen: Sie stößt mit ihrem Wagen auf einen entgegenkommenden Passat.

Stuttgart - Beim Zusammenstoß zweier Autos in Stuttgart-Sillenbuch sind drei Menschen verletzt worden. Mutmaßlich wegen gesundheitlichen Problemen sei eine 58-jährige Mercedes-Fahrerin am Mittwoch mit ihrem Wagen in der Kirchheimer Straße in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei mit.

In der Folge kollidierte sie etwa 500 Meter vor der Ortseinfahrt Sillenbuch mit dem entgegenkommenden Passat eines 42-Jährigen. Die beiden erlitten, ebenso wie der 55 Jahre alte Beifahrer der 58-jährigen Frau, Verletzungen.

Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 60.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: