Der 63-Jährigen wurde die Handtasche gestohlen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Raimund Müller

Eine 63-Jährige ist am Dienstagabend in Sillenbuch unterwegs, als sie von zwei jungen Männern verfolgt wird. Plötzlich reißt sie einer der beiden zu Boden und stiehlt ihre Handtasche. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Sillenbuch - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend in der Pfefferstraße in Stuttgart-Sillenbuch einer 63 Jahre alten Frau die Handtasche geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, stieg die 63-Jährige gegen 21.45 Uhr an der Bushaltestelle Heumaden Schule aus und ging in Richtung der Bildäckerstraße davon. Währenddessen bemerkte sie, dass ihr zwei Männer folgten. In der Pfefferstraße packte sie einer der Männer plötzlich an ihrer Schulter, zog sie zu Boden und riss ihr die Handtasche vom Handgelenk. Beide Männer flüchteten anschließend zurück in Richtung Bildäckerstraße. Die 63-Jährige blieb unverletzt. In der Tasche befanden sich ein Geldbeutel, ein Smartphone sowie diverse persönliche Dokumente der Frau.

Das Opfer beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Zwischen 16 und 18 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und von schmächtiger Statur. Beide trugen Jeanshosen. Einer war mit einer blauen dünnen Jacke bekleidet, der andere hatte eine Jacke mit gelb-beige-weißen Flecken an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.